Schoko - Frangipane - Tarte

Bild: Backform mit einer Schoko-Frangipane-Tarte
Backform

Für den Mürbeteig
 250 g Mehl
1 TL. Salz
125 g Butter, zimmerwarm
1 großes Eigelb
1 - 2 EL.  Wasser
Schoko-Frangipane-Füllung
150 g Butter, zimmerwarm
150 g feinster Zucker
3 Eier
3 EL. Schokoladenlikör
150 g gemahlene Mandeln
3 EL. Kakaopulver
4 mittelgroße Birnen
Nach dem Backen mit 150 ml Himbeergelee
und 2 EL. Portwein bestreichen.

Zu der lecker Schoko-Frangipane-Tarte merkt Lena an: "...die Birnenstücke dürften noch etwas kleiner sein"

Frangipane ist eine Mandelcreme die hier zusätzlich mit Kakao verfeinert ist.
Im Original sind Äpfel verwendet, die Variation mit Birnen passt aber auch sehr gut zu Schokolade.
Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten. Eine Stunde kaltstellen, dann auswellen und in CAPELLE´s Kuchenform legen.
Butter und Zucker schaumig schlagen, dann die Eier nach und nach dazu.
Den Likör, die Mandeln und den Kakao unter die Masse rühren und das Ganze auf den Boden

schütten und glatt streichen.

Die Birnenspalten, dekorativ in die Schokomasse stecken und die Form in Ofen auf 180°C etwa 35 Min backen bis die Birnen weich und die Masse fest ist.
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, das Himbeergelee mit dem Portwein 1 min köcheln und die Tarte damit besteichen.