Lachs-Brokkoli-Torte

Bild: Capelle's Backform mit Lachs-Brokkoli-Torte
Backform

Zutaten (Teig)
125 g Margarine
3        Eier
2  Eßl. Sahne
50 g geriebener Gouda
180 g Mehl
¼ Teel. Salz
1½ Teel. Backpulver

 

Zutaten (Belag)

200 g Schmand
3         Eier
150 g geriebener Gouda
250 g Brokkoliröschen, blanchiert
150 g Lachsscheiben, geräuchert
etwas Salz und Pfeffer

Irene Federau aus Möckmühl backt in CAPELLE´s Backform eine leckere Lachs-Brokkoli-Torte.

Zubereitung des Teiges
Schlagen Sie die Margarine und Salz schaumig. Dann geben Sie nacheinander die Eier dazu und verrühren das Ganze zu einer cremigen Masse. Geben Sie den Käse und die Sahne hinzu.

Dann wird das Mehl mit dem Backpulver vermengt, gesiebt und unter die Masse gehoben.

Der Rührteig wird nun als Boden in CAPELLEs Backform verteilt.

Für die Zubereitung des Belages
wird der Brokkoli blanchiert (Sie können aber auch tiefgefrorenen verwenden).
Eier, Schmand, Salz, Pfeffer und Käse werden verrührt. Dann verteilen Sie die Brokkoliröschen und die Lachsscheiben auf dem Rührteigboden und übergießen das ganze mit der Masse.

Im vorgeheizten Ofen bei 190° C  40 Minuten backen.