Tarte Tatin 1

Bild: Capelle's Backform mit einer Tarte Tatin
Backform

Zutaten
Eine Dose Ananas
Ca. 1/8 Liter Saft
200g Zucker (1/2 Rohrzucker und 1/2 weißen Zucker)
200g Mehl

4 Eier
100g Butter (80g für den Teig, 20g für die Form)
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung
Zuerst Butter in der Form zerlassen und danach mit dem Rohrzucker ausstreuen.

Sofort die Form mit den Ananasscheiben auslegen.
Eier trennen, das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
Für die Teigmasse die restliche Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker und Eigelb zugeben.

Dann immer abwechselnd 5 bis 6 Esslöffel Mehl und Ananassaft hinzufügen.

Einen kleinen Rest Mehl belassen und diesen mit dem Backpulver mischen.

Von da ab nicht mehr mit dem Küchengerät, sondern nur noch von Hand rühren.
Das restliche Mehl mit dem Backpulver zugeben, den Eischnee unterheben und die gesamte Masse über die Ananasscheiben in die Form gießen.

Backzeit
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40-45 min. backen, den Kuchen anschließend etwas abkühlen lassen, vorsichtig mit dem Messer am Rand lösen und dann stürzen.

Guten Appetit!