noch ein Apfelkuchen

Bild: keramische Backform mit einer Apfelkuchen
Backform

 Karoline braucht für ihren leckeren Apfelkuchen in CAPELLE´s Backform folgende Zutaten:

1 1/2 kg Äpfel
3 Esslöffel Zitronensaft
300 ml Apfelsaft
1 Päckchen  Vanillepuddingpulver
150 g + 4 Esslöffel Zucker
100 g weiche Butter
2 Eier
150 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
150 g Creme fraîche
2 Esslöffel Mandelplättchen
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben

 

Kuchenformen

Äpfel schälen, stückeln und mit Zitronensaft beträufeln.
Mit dem Apfelsaft Pudding kochen, 4 Essl. Zucker in den kochenden Saft rühren und die Apfelstückchen in den Pudding untermengen.
Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 200°C oder Umluft 175°C.
Butter, Zucker, Prise Salz cremig rühren, Eier einzeln unterrühren.

Mehl und Backpulver dazu und schließlich die Creme fraîche unterrühren.

CAPELLE´s Backform fetten und mit Zucker ausstreuen,

anschließend denTeig hinein geben und bis an den oberen Rand ausstreichen. Dann die Apfel-Puddingmasse auf dem Teig verteilen.

40 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen, Mandeln darüber streuen und weitere 10 Minuten fertig backen.
Kuchenformen auf einem Gitterrost auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.